Feuerwehrgeraetehaus Freiwillige Feuerwehr Barterode
Feuerwehrgeraetehaus Freiwillige Feuerwehr Barterode
Freiwillige Feuerwehr Barterode
Freiwillige Feuerwehr Barterode

Herzlich Willkommen

Die Feuerwehr hat sich von einem freiwilligen Zusammenschluss der Einwohner Barterodes zur gemeinsamen Brandbekämpfung bis zur heutigen Stützpunktfeuerwehr in der Gemeinde Adelebsen mit Jugend- und Kinderfeuerwehr, Feuerwehrkapelle, Alterskameraden und fördernden Mitgliedern entwickelt.

 

Die Ausweitung der Aufgaben der Feuerwehr und die immer anspruchsvoller werdenden Einsatzstellen haben zu einem Zusammenwachsen der einzelnen Ortsfeuerwehren des Flecken Adelebsen zu einer Gemeindefeuerwehr mit gleichberechtigten Mitgliedern geführt, die geschlossen auftritt und im Einsatz sehr erfolgreich als Einheit agiert.

 

Die in der Kinder- und Jugendfeuerwehr betriebene vorbildliche Arbeit führt junge Menschen an die Feuerwehr heran. Verstärkung bekommt die Feuerwehr heute fast ausschließlich durch Übertritte aus der Jugendfeuerwehr, die so den Fortbestand der aktiven Feuerwehr sichert.

 

Der Feuerwehrmusikzug AdeBar (früher Feuerwehrkapelle Barterode, inzwischen mit der Feuerwehrkapelle Adelebsen zusammengeschlossen) ist ein wesentlicher Bestandteil sowohl unserer Feuerwehr, als auch der Feuerwehr Adelebsen. Ihre Musik gibt sowohl den festlichen als auch den traurigen Anlässen den richtigen Rahmen.

 

Auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst sind die Alterskameraden untrennbar mit der Feuerwehr verbunden und bilden das Rückgrat unseres Vereinslebens. Hier findet man immer tatkräftige Unterstützung, wenn zur Pflege der Kameradschaft helfende Hände gebraucht werden.

 

Nicht jeder, der die Feuerwehr unterstützen will, kann aktives Feuerwehrmitglied sein. Unsere fördernden Mitglieder leisten trotzdem einen unverzichtbaren Beitrag zur Unterstützung der Feuerwehr.

 

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere ehrenamtliche Arbeit, aktuelles aus der Feuerwehr und vielem mehr... 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Barterode, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit Christina Ziemann